Ein Tag in Sevilla • Das darfst du auf keinen Fall verpassen 

Ein Tag in Sevilla reicht gar nicht aus, um diese wunderschöne Stadt in Andalusien kennen zulernen. Man bekommt aber einen sehr guten ersten Eindruck von dieser pulsierenden und lebhaften Stadt. Die Straßen sind voller Leben und wir haben einen fantastischen Tag gehabt. Unser Ausflug war recht spontan, da wir für einen Monat in Tarifa waren und von dort aus nach Sevilla gefahren sind. Da wir nicht viel Zeit hatten, haben wir das Beste aus einem Tag rausgeholt und möchten dir hier Tipps geben, was du auf keinen Fall verpassen darfst.

Setas de Sevilla

1. Parkmöglichkeiten 

Wer mit dem Auto in eine Stadt reist, kennt das Problem mit dem Parken zu gut. Du kannst auch über eine Mitfahrgelegenheit wie BlaBlaCar nach Sevilla fahren oder eben direkt mit dem Flugzeug oder Bus anreisen. Da wir selbst auch mitgenommen wurden, haben wir uns die Kosten vom Parkhaus geteilt. An dieser Stelle können wir diese Seite empfehlen, um nach einer Parkmöglichkeit zu suchen: https://www.parkopedia.es/.

Das Beste an dieser Parkseite ist, dass man sehen kann wie viele Kapazitäten noch vorhanden sind und der Preis steht auch vorab da. So muss man nicht lange suchen und kann vorab schon bei Google Maps das Parkhaus eingeben. Wir haben am Paseo de Colón geparkt und für 7 Stunden 12,20 € bezahlt, wo man echt nichts sagen kann. 

Beste Reisekreditkarte

Wenn du auf der Suche nach einer guten und kostenlosen Reisekreditkarte bist, dann schau dir unseren Kreditkartenvergleich an.

2. Übernachten in Sevilla 

Wir können selbst nicht so viel zu den Unterkünften in Sevilla sagen, weil wir ja nur für ein Tag in Sevilla waren. Allerdings gibt es wie in allen Städten unzählige Möglichkeiten, ob private Apartments, Hostels oder Hotels. Es ist für jede Preisklasse etwas dabei und wir würden beim nächsten Besuch auch definitiv länger in dieser fantastischen Stadt bleiben. Vom Gefühl würden wir sagen, dass man mindestens 3 bis 4 Nächte in Sevilla bleiben sollte, um alles in Ruhe und ohne Hektik zu erkunden. Für die Unterkunftssuche nutzen wir hauptsächlich Booking.com*, aber auch immer wieder AirBNB, als Alternative. 

Unterkunft buchen auf Reisen

Tipp: Suche und buche deine perfekte Unterkunft online und sicher dir Vorteile auf der Buchungsplattform Booking.com.

3. Essen in Sevilla • Churros bei Kukuchurro

Für die kleine Stärkung zwischendurch haben wir uns bei Kukuchurro eine Portion von dem frittiertem Gebäck gekauft. Falls du Churros noch nie gegessen hast, dann wird es jetzt Zeit. Churros werden in Spanien zu jeder Tageszeit gegessen und am liebsten mit einer Tasse Schokolade dazu. Du findest es auch unter dem Namen, Chocolate con Churros. Für eine große Portion (5 Stück), mit Schokolade, haben wir 5 € bezahlt. 

Da es den Laden mehrfach in Sevilla gibt, kannst du einfach schauen welcher sich am besten auf deiner Strecke durch die Stadt anbietet. 

4.  Die schönsten Sehenswürdigkeiten 

4.1. Die Altstadt von Sevilla 

Das historische Zentrum ist super lebendig und hat einige interessante Bauwerke. Es gibt viele Viertel und eines der schönsten ist Barrio Santa Cruz, hier wird es besonders eng in den Gassen. Außerdem gibt es zahlreiche schöne Plätze und die typischen spanischen Häuser stechen hier ins Auge. Das ehemalige und labyrinthartige jüdische Viertel Juderia war ein Zentrum für Handel und Kultur, wo eine jüdische Gemeinschaft während des Mittelalters lebte. Man kann sich hier richtig verlieren und mehrere Stunden durch die Gassen schlendern. 

Altstadt von Sevilla

4.2. Kathedrale und Glockenturm 

Die Kathedrale von Sevilla ist imposant und eines der größten gotischen Kirchen der Welt. Sie wurde sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und beherbergt im inneren prachtvolle Fenster, Grabmäler und Kunstwerke. Der Glockenturm Giralda ist ein bekanntes Wahrzeichen von Sevilla und kann auch besichtigt werden. Von oben hat man einen fantastischen Blick auf die Stadt. Die Schlange vor der Kirche war echt lang und das, obwohl wir in der Nebensaison da waren. Wir haben sie uns nur von außen angeschaut und würden dir raten das Ticket schon vorab zu buchen. So kannst du ein Zeitfenster festlegen und sogar Geld sparen. 

Öffnungzeiten und Adresse: Av. de la Constitución, s/n, 41004 Sevilla, Mo-Sa von 10:45 Uhr bis 17:00 Uhr und So 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr geöffnet.

Vorab Ticket online kaufen: Tickets für die Kathedrale und Giralda ohne Anstehen*

Kathedrale von Sevilla
Weltreise Packliste

Dir fehlt noch was in deinem Gepäck? Lass dich von unserer Packliste inspirieren, vielleicht ist ja etwas dabei

4.3. Plaza de España

Der Paza de España ist ein großer, zentraler Platz von Sevilla, wo Venedig auf Andalusien trifft. Der Platz ist halbkreisförmig und mitten drin ist ein großer Kanal mit vier Brücken, die jedes der vier Königreiche Spaniens repräsentieren. Außerdem kann man mit einem Boot auch rüber schippern und das Treiben beobachten. Auch die Architektur im Renaissance Stil und die bunten Keramikfliesen sind einfach nur wunderschön. 

Vor allem die vielen Straßenkünstler haben dort zu ihrem besten gegeben, ob ein Gitarrist vor den Azulejos, oder die Flamenco-Tänzerinnen auf dem Platz. Es war eine unfassbar schöne Atmosphäre und wahrscheinlich hätten wir noch Stunden dort verbracht, wenn wir mehr Zeit gehabt hätten. 

Plaza de Espana

Adresse und Öffnungszeiten: Av. Isabel la Católica, 41004 Sevilla, täglich von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet

Eintritt: Kostenlos

4.4. Alcázar von Sevilla 

Das Alcázar von Sevilla ist ein echtes Meisterwerk, was die Architektur angeht,  es ist eine Mischung aus maurisch, gotisch und barock. Vor allem die Paläste mit den reich verzierten Azulejos und die Innenhöfe, „Hof der Jungfrauen“ und der „Hof der Puppen“ sind besonders schön. 

Die Gärten sind eine ruhige Oase mit Pavillons und Pools. Das Alcázar wurde 1987 außerdem zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Der Ort diente auch als Drehort für die Serie Game of Thrones.

Ein Tag in Sevilla
Copyright by Simon – Stockfoto Pixabay

Adresse und Öffnungszeiten: Patio de Banderas, s/n, 41004 Sevilla, Mo bis So von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet

Ticket vorab online kaufen:

4.5. Metropol Parasol 

Das Metropol Parasol ist ein Konstrukt, das hauptsächlich aus Holz besteht und als Las Setas bekannt ist. Was übersetzt Pilze heißt und tatsächlich auch die Form eines Pilzes hat. Die Panoramaaussicht und der Blick über Sevilla auf dem Metropol Parasol, sind echt einmalig. Vor allem am Abend, wenn die Sonne untergeht, oder noch besser, wenn alles beleuchtet ist.

Alle 15 Minuten findet auch eine VR-Vorstellung statt, wo man Sevilla in römischer Zeit an einer Leinwand sieht. Solltest du unter Schwindel leiden, ist dieser Film wahrscheinlich nichts für dich, da man das Gefühl hat, man würde selbst fliegen.

Ein Tag in Sevilla

Adresse und Öffnungszeiten: Pl. de la Encarnación, s/n, 41003 Sevilla, Mo bis So von 9:30 Uhr bis 0:30 Uhr geöffnet.

Ticket vorab online kaufen: Las Setas Tour*

Günstig Flüge buchen

Tipp: Skyscanner ist eine Buchungsplattform, wo man Flüge vergleichen kann und so den günstigsten Flug bekommt. Stelle dir auch den Preiswecker, um den besten Zeitpunkt nicht zu verpassen.

5. Sehenswertes rund um den Fluss Guadalquivir 

Der Fluss Guadalquivir ist der längste Andalusiens und führt direkt durch Sevilla. Der Name ist ursprünglich aus dem arabischen und bedeutet, der große Fluss. Ein Spaziergang am Ufer lohnt sich, wenn du auf dem Weg in die Altstadt bist. Einige Brücken überspannen den Fluss, darunter auch die Puente de Isabel II, die den gegenüberliegenden Stadtteil Triana, mit der Altstadt verbindet. Auch eine Bootsfahrt* lohnt sich, wo du am Torre del Oro und am Viertel Triana vorbei schipperst. 

5.1. Torre del Oro

Der Torre del Oro gilt als Wahrzeichen von Sevilla und wird auch der goldene Turm genannt. Ganz egal, ob bei einem Spaziergang am Ufer oder ein Blick vom Boot, es lohnt sich vorbeizuschauen. Er diente während des Mittelalters als Gefängnis und heute findet man die maritime Geschichte Sevillas dort. Man kann ihn besichtigen und hat einen wunderbaren Ausblick auf den Fluss Guadalquivir. Kleiner Tipp, spar dir das Geld und schaue dir eher die Stadt von oben an, auf dem Metropol Parasol. 

Adresse und Öffnungszeiten: The Golden Tower, P.º de Cristóbal Colón, s/n, 41001 Sevilla, Mo bis Fr von 9:30 Uhr bis 18:45 Uhr geöffnet, Sa und So von 10:30 Uhr bis 18:45 Uhr geöffnet.

Torre del Oro
Kokosnuss Kasse

Danke für deine Unterstützung

Wir konnten dir mit diesem Beitrag weiterhelfen? Dann freuen wir uns, wenn du uns unterstützt und uns virtuell ein Kaffee oder eine Kokosnuss ausgibst.

Schreibe einen Kommentar