Digitale Nomaden Tarifa

Man findet jede Menge digitale Nomaden in Tarifa, vor allem weil es ein Ort ist wo man beides kombinieren kann, arbeiten und die Gegend erkunden. In der Nebensaison ist es in Tarifa recht günstig und man bekommt tolle Unterkünfte zu geringen Kosten. Es gibt viele Cafes wo man digitale Nomaden sieht, vor allem an der Strandpromenade. Natürlich stehen auch Coworking Space zur Verfügung, die sind aber nicht immer so günstig. In diesem kleinen Guide bekommst du hilfreiche Tipps, wenn du planst als digital Nomade in Tarifa unterwegs zu sein. 

Digitale Nomaden Tarifa, Stoked Bar Tarifa

Klima und beste Reisezeit für Tarifa

Tarifa kann das ganze Jahr über bereist werden, aber die Nebensaison eignet sich besonders gut für digitale Nomaden, da es dann weniger überfüllt ist und die Kosten geringer sind. Der Ort ist als windige Region bekannt, was es zu einem beliebten Ziel für Windsurfer und Kitesurfer macht.

Hier ist ein Überblick über die beste Reisezeit für verschiedene Aktivitäten in Tarifa:

1. Wind- und Kitesurfen: Die beste Zeit für Kite- oder Windsurfen ist von April bis Oktober, wobei der Wind in den Sommermonaten am stärksten ist. Besonders in den Monaten Juli und August kann es hier sehr voll werden!

2. Surfen: Surfer bevorzugen eher die Wintermonate, da die Bedingungen zu dieser Zeit am besten sind. Es gibt aber Orte in Andalusien, die sich besser zum Surfen eignen. Wir hatten im November nur wenige Male das Glück, dass wir surfen konnten, denn entweder war es zu windig oder die Bedingungen waren nicht gut.

3. Strandurlaub: Wenn du eher ein Sonnenanbeter bist und stundenlang am Strand liegen möchtest, sind die Monate Juni, Juli und August ideal. Das Wetter ist sehr warm und sonnig und das Wasser hat eine angenehme Temperatur.

4. Sightseeing und Wandern: Für Sightseeing und Wanderungen eignen sich Frühling und Herbst am besten, besonders die Monate Mai, Juni, September und Oktober. In dieser Zeit ist das Wetter immer noch angenehm, aber nicht so heiß wie im Hochsommer und es sind schon weniger Touristen unterwegs.

Beste Reisekreditkarte

Wenn du auf der Suche nach einer guten und kostenlosen Reisekreditkarte bist, dann schau dir unseren Kreditkartenvergleich an.

Buche deine Unterkunft

Es gibt gängige Plattformen wie Airbnb und Booking.com*, aber für Langzeitaufenthalte gibt es noch weitaus bessere Möglichkeiten. Wir stellen dir hier alles einmal im Detail vor, sodass du schauen kannst, was für dich am besten passt.

  1. AirBNB: Suchst du eine geeignete Unterkunft für einen längeren Zeitraum, dann ist AirBNB perfekt. Hier stellen Privatleute ihre Unterkunft, in der sie zum Teil selber wohnen, zur Verfügung. Bei einem Langzeitaufenthalt kann man hier richtig gute Schnäppchen machen. Wir haben im November, also in der Nebensaison 730€ bezahlt und hatten sogar eine große Terrasse und Küche. 
  2. Booking.com: Für kurze Aufenthalte für paar Tage eignet sich Booking.com* gut für Unterkünfte, vor allem wenn du nach Hostel oder Hotels suchst. Wenn du öfter über die Plattform buchst, bekommst du einen Genius Status und erhältst Rabatte für deine Aufenthalte.
  3. Idealista: Jetzt kommt ein absoluter Geheimtipp, Idealista eine Plattform für Unterkünfte, der uns bei einem Community Treffen empfohlen wurde. Das ist eine spanische Seite, wo man für sehr lange Aufenthalte, schon sehr gute Monatsmieten hat. Natürlich kommt es da aber auch auf das Viertel an. Du kannst hier nach WG-Zimmern, Wohnungen, Büroräume, Häuser u.v.m. suchen. 
  4. Milanucios:  Die spanische Variante Milanucios ist wie Ebay Kleinanzeigen. Hier findest du aber auch Inserate von Wohnungen die für eine Langzeitmiete genauso geeignet sind. 
Digitale Nomaden Tarifa

Gesundheitsvorsorge als digitale Nomaden

Als digitaler Nomade ist es nicht immer gegeben, dass man in Deutschland noch eine Meldeadresse hat oder dort krankenversichert ist. Umso wichtiger ist es, dass du eine gute Auslandskrankenversicherung hast. Da können wir dir uneingeschränkt die Young Travellers* der Ergo empfehlen. Sie ist nicht nur sehr kostengünstig, sondern deckt auch wichtige Dinge wie Zahnbehandlungen ab.

Beste Auslandskrankenversicherung

Auch auf einer Reise sollte man sich bestmöglich absichern, denn wenn man nicht auslandskrankenversichert ist, kann es zu hohen Ausgaben kommen. Wähle am besten eine gute Auslandskrankenversicherung die weltweit greift.

Transportmöglichkeiten in Tarifa

In Tarifa kann man Fernbusse, wie Avanza,  für die umliegenden Städte nutzen oder bei BlaBlacar nach einer Mitfahrgelegenheit schauen. Man kann aber auch einen Roller oder Auto mieten, wobei beim Parken kann es etwas schwierig werden, vor allem in der Hochsaison.

Ein Roller eignet sich da ideal, für kleinere Ausflüge und einen Parkplatz bekommt man auch immer. Wir können dir für die Auto- und Rollervermietung ARIA Rentals empfehlen. Autos kann man sich schon ab 55€ pro Tag mieten und einen Roller für 20€ pro Tag. 

Arbeitsplatz für digitale Nomaden in Tarifa

Der ideale Arbeitsplatz eines digitalen Nomaden hängt ganz von den persönlichen Vorlieben ab. Der eine mag es in ruhiger Umgebung zu arbeiten, wo man dann eher in der Unterkunft ist. Da solltest du dann auf gutes Internet achten und an dieser Stelle kleiner Tipp: Unbedingt vor der Buchung nach einem Speedtest fragen.

Du kannst natürlich auch ins Coworking Space gehen, vor allem wenn du gerne unter Menschen bist und  connecten willst. Wir haben ein paar Tipps für dich, wo du arbeiten kannst: 

  • TAF Coworking: Dieser Coworking-Space hat schnelles High-Speed-Wifi, Meetingräume und Räume extra für Videocalls, besonders wenn du oft zoomen musst ist es hier perfekt. Es gibt unterschiedliche Preisstaffelungen, dabei kommt es vor allem darauf an, wie lange du das Paket buchst und was du alles nutzen willst. Genauere Informationen zu den Preisen findest du hier.
  • Tarifa Garage: Dieser Coworking-Space bietet viel Platz und zur Ausstattung gehören schnelles Internet, persönliche Schließfächer, einen Kaffeebereich und mehr. Es gibt offene Arbeitsbereiche, einen Meetingraum und eine Ruhezone mit Dusche. Die Preise variieren je nach Abonnement, genauere Informationen findest du hier. 
  • B-Sharing Tarifa: Hier hast du Coworking-Desks, Meetingräume und Eventflächen. Der Raum ist mit High-Speed-Wifi, ergonomischen Bürostühlen, Lounge-Area, Schließfächer, Snacks und Co. ausgestattet. Du findest hier eine detaillierte Übersicht zu Tages-und Monatspreisen. 

Freizeitaktivitäten für digitale Nomaden in Tarifa

Neben dem Arbeiten sollte man auch immer wieder Tage einbauen, die du dir für dich nimmst. Vor allem, weil man das neben der Arbeit auch mal schnell vergessen kann, auch Pausen einzulegen. Ich meine genau deswegen sind wir doch unterwegs, um arbeiten und reisen zu kombinieren. Wir haben in Tarifa so einige Ausflüge unternommen, die wir dir gerne einmal zur Verfügung stellen wollen. Man kann wunderbar wandern gehen, Kitesurfen, aber auch Ausflüge in die Umgebung machen.

Wenn du dich wie wir fit halten willst, können wir dir das On Tarifa Fitnessstudio empfehlen. Hier gibt es auch Kurse und Monatsmitgliedschaften, die Preise findest du hier.

Surfen ist ja bei uns auch ein großes Thema, weil wir es verdammt lieben. Solltest du selbst auch surfen oder es mal testen wollen, können wir dir das Hurley wärmstens empfehlen. Die Besitzer sind super nett, und die Bretter haben eine Top-Qualität. Ein Surfbrett kostet hier 10€ die Stunde und ein Neoprenanzug 5€. Weitere Infos zum Standort findest du hier

Suchst du den sozialen Kontakt zu anderen, können wir dir die Tarifa Community empfehlen. Es gibt mehrere WhatsApp-Gruppen zu verschiedenen Themen, wo du immer Leute treffen kannst. Die Nummer würden wir hier ungern veröffentlichen, schreibe uns bei Interesse einfach eine E-Mail an: info@ankerundmeer.com.

Hier findest du unsere Blogbeiträge zu Spanien, wo du deinen Ausflug planen kannst:

Kokosnuss Kasse

Danke für deine Unterstützung

Wir konnten dir mit diesem Beitrag weiterhelfen? Dann freuen wir uns, wenn du uns unterstützt und uns virtuell ein Kaffee oder eine Kokosnuss ausgibst.

Schreibe einen Kommentar